Home       
       Berlin       
    Hamburg    

      Andere      

   Newsletter  

        Links        
 Impressum

 

Wissenswertes über die Berliner S-Bahn

S-Bahn-Zug
Darstellung aus einem S-Bahn-Plan um 1980 über die Nutzung der Wagen ...


Spurbreite 1.435 mm (Normalspur)

Stromversorgung

750 Volt Gleichspannung (Info: S-Bahn Berlin GmbH)


In älteren Publikationen wird als Spannung auch 800 Volt angegeben, wie zum Beispiel in dieser Dienstvorschrift:

DV 432 – Sondervorschriften für die Regelung des Betriebes
auf den elektrisch betriebenen Strecken der Berliner S-Bahn
(Deutsche Reichsbahn, Ausgabe 1977)

§ 9 - Stromversorgung der elektrischen S-Bahn:

(1) Die elektrische S-Bahn wird mit einer Gleichspannung von 800 Volt betrieben

(2) Um Störungen an der Stromschienenanlage kurzfristig eingrenzen zu können, sind die Stromschienenabschnitte durch Trennstellen unterteilt. Durch den Einbau von Trennschaltern sind weitere Trennmöglichkeiten vorhanden.

(3) Die Stromschiene ist als dritte Schiene seitlich der Fahrschienen an eisernen Tragböcken isoliert aufgehängt und wird von den Stromabnehmern der Triebfahrzeuge von unten bestrichen. Zum Schutz gegen Berührung ist die Stromschiene oben und seitlich mit Kunststoff oder Holz abgedeckt.
Auf Brücken, bei denen die Stromschiene wegen Profilbeschränkung nicht in der normalen Anordnung aufgebaut werden kann, sind besondere Leitschienen angebracht.

(4) Kurze Leitschienen führen nur dann Spannung, wenn sie durch die Stromabnehmer eines Fahrzeuges mit der übrigen unter Spannung stehenden Stromschienenanlage verbunden sind. Auf langen Brücken ist eine der beiden Leitschienen an der Stromzuführung beteiligt und steht ständig unter Spannung
Brückenleitschienen sind deshalb stets als unter Spannung stehend zu betrachten.
.....


Die Berliner S-Bahn - S-Bahn-Galerie.de

Schaltzentrale der Berliner S-Bahn um 1984 - Postkarte, Sammlung O. Hoell


Die Stromschienen bestanden früher aus Eisen, um eine gute Stromleitfähigkeit zu gewährleisten werden heute Stromschienen aus Aluminium verwendet, an deren Unterseite ein Schleifkontakt aus Stahl angepresst ist. Diese Stromschienen sollen ca. 50 Jahre Kontakt halten.

Die Berliner S-Bahn - S-Bahn-Galerie.de

Querschnitt durch eine Stromschiene aus Aluminium, 
wie sie heute bei der Berliner S-Bahn verwendet wird.


Die Berliner S-Bahn - Stromschiene

hier zu sehen die Baureihe 481 - Foto: Olaf Hoell


Schon 1929 achtete man auf Arbeitsschutz!
Foto: Sammlung. O. Hoell

Die Berliner S-Bahn - S-Bahn-Galerie.de


Scharfenbergkupplung
Die Scharfenberg-
kupplung
Die Bernauer Fahrsperre
Die Bernauer
Fahrsperre

Stromabnehmer
Der
Stromabnehmer


     zurück     

Copyright (c) 2012-2017 Olaf Hoell. Alle Rechte vorbehalten.

www.S-Bahn-Galerie.de


weiitere Seiten von mir:

bahn-galerie.de          hoell.photography