Home       
       Berlin       
    Hamburg    

      Andere      

        Links        
Datenschutz
 Impressum

 

S-Bahn Berlin:

Gerätewagen des S-Bw Friedrichsfelde

zusammengestellt aus Güterwagen

 

Beim S-Bw Friedrichsfelde waren bis zur Indienststellung des Gerätezuges 278.0 (ex Bauart Bernau) 2 Gerätewagen für Hilfeleistungen abgestellt. Diese wurden seinerzeit von Lokmotiven oder anderen S-Bahn-Zügen gezogen. Dabei handelte es sich wahrscheinlich um umgebaute Güterwagen.

In der Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960 stehen folgende Daten:

Gerätewagen: DR 73-10.01, GGehs Lüp 12,30 m

GG

gedeckter Güterwagen 2 x Drehgestell

e

mit elektrischer Heizleitung

h

mit Dampfheizleitung

s

geeignet für Züge bis 100 km/h

 

Mannschaftswagen: DR 73-10-06, GGtheszu Lüp 14,70 m

GG

gedeckter Güterwagen 2 x Drehgestell

t

mit Stirnwandtüren

h

mit Dampfheizleitung

e

mit elektrischer Heizleitung

s

geeignet für Züge bis 100 km/h

z

abnehmbares Bühnengeländer

u

ungeeignet zur Personenbeförderung

Diese Gerätewagen durften aufgrund des Lichtraumprofils nicht im Nord-Süd-Tunnel eingesetzt werden. Die max. Höhe im Nord-Süd-Tunnel beträgt 3,60 Meter.


Leider habe ich bisher keine weiteren Angaben oder Fotos finden bzw. erhalten können.

 

Nach einem Hilferuf im Forum bei DSO wurde vermutet, dass der erste Gerätewagen auf Basis eines TP-Wagen entstanden sein könnte. Denn die Länge von 12,30 m passt zu dieser Bauart.

TP-Wagen

ein TP-Wagen als "Symbolbild" - Foto: Jörg Uhlemann, 21.02.2018, Loburg


Zufällig konnte ich 2 Bilder des Unterrichtswagen  "Münster 5401" der Deutschen Bundesbahn erwerben. Auch dieser Wagen ist ein TP-Wagen. Beim genaueren Betrachten ist mir die Länge von 14,x Meter aufgefallen, so dass auch der 2. Wagen aus einem änlichen Wagen enstanden sein könnte.

TP-Wagen

TP-Wagen

umgebaut zum Unterrichtswagen "Münster 5401" der Deutschen Bundesbahn
Ort/Datum: unbekannt - Slg. O. Hoell


Allerdings sind dies nur Vermutungen. Natürlich könnten die Gerätewagen auch aus Beutewagen aus dem 1. oder 2. Weltkrieg oder aus alten Personenwagen entstanden sein.

Wer mir hier weiterhelfen kann, den bitte ich mir eine Mail zu schreiben an:


Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

 

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960



Die Dienstanweisung kann hier als PDF-Version zum Anschauen heruntergeladen werden.
(Die PDF-Datei wird beim Drucken mit einem zusätzlichem Wasserzeichen versehen)

Dienstanweisung für den S-Bahn-Gerätewagen Friedrichsfelde, Reichsbahndirektion Berlin; gültig ab 1.1.1960


     zurück     

Copyright (c) 2012-2020 Olaf Hoell.
Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Nutzung jeglicher Art, auch auszugsweise, bedarf der Zustimmung des Autors / Fotografen.

www.S-Bahn-Galerie.de     /     Datenschutzerklärung     /     Impressum


eine weitere Seite von mir:
(Bitte beachten, es ist eine externe Seite)

bahn-galerie.de